Vortragsreihe 2019

Doktorhut

Doktoren referieren

Schriftzug 800 Jahre Doktortitel

Viele Menschen haben sich während ihres Studiums oder der Arbeit derart ausgiebig mit einem Thema beschäftigt, dass ihnen für die gewonnenen Erkenntnisse, die sie schriftlich niedergelegt haben, ein Doktortitel verliehen wurde.

Doch welchen Aufwand mussten sie treiben, um diesen Titel zu erlangen, und in welcher Weise hat er Einfluss auf ihren späteren Beruf genommen? Oder hat umgekehrt der Beruf Einfluss auf die Dissertation genommen?

Dieser Thematik widmete sich im Jahr 2014 eine Vortragsreihe der Naturforschenden Gesellschaft, bei der Doktoren aus unterschiedlichsten Fakultäten aus ihrem Leben berichteten. Im Jahr 2019 feiert der Doktortitel seinen 800. Geburtstag. Aus diesem Anlass geht die Vortragsreihe in die zweite Runde.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Anstelle eines Eintrittsgeldes bitten wir um eine Spende.

Bernhard Brons

Donnerstag, 31. Januar 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Seeschifffahrt in Deutschland - Anreiz- und Lenkungssysteme

Dr. rer. pol. Bernhard W. Brons
Vorsitzender AG EMS, Präsident der IHK für Ostfriesland und Papenburg
Dissertation: „Nationale und internationale Besteuerung der Seeschifffahrt“ (1989, Universität Göttingen)

Johann M. Batke

Mittwoch, 27. Februar 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Melodiensuche mit Dr. Schiwago

Prof. Dr.- Ing. Johann Markus Batke Professor für Nachrichtentechnik an der Hochschule Emden/Leer Dissertation: „Untersuchung von Melodiesuchsystemen sowie von Verfahren zu ihrer Funktionsprüfung“ (2006, TU Berlin )

Peter Finke

Donnerstag, 28. März 2019 um 19:00 Uhr
Rummel, Rathaus Emden

Lob & Tadel für die Wissenschaft: Über Profis und Laien

Prof. em. Dr. phil. habil. Dr. h.c. Peter L. W. Finke
Professor für Wissenschaftstheorie und Kulturökologie
Dissertation: „Grundlagen einer linguistischen Theorie: Empirie und Begründung in der Sprachwissenschaft“ (1979, Universität Göttingen)

Kooperation

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit der Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer seit 1820 e. V. im Rummel im Rathaus Emden statt.

Peter H. Faust

Donnerstag, 11. April 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Minimal invasive Chirurgie

Dr. med. Peter Hendrik Faust
Ärztlicher Direktor des Klinikums Emden Dissertation: „Die Problematik der operativen Behandlung komplizierter Ulcera duodeni“ (1988, Universität Düsseldorf)

Don Bernard Zagier

Donnerstag, 9. Mai 2019 um 19:00 Uhr
Johannes-Althusius-Gymnasium, Früchteburger Weg 28, 26721 Emden

Der Reiz der Mathematik

Prof. Dr. Don Bernard Zagier
Direktor am Max-Planck Instituts für Mathematik in Bonn
Dissertation: Some Problems in Differential Topology : Equivariant L-Classes, Symmetric Products, and the G-Signature Theorem. (1971, Oxford University)

Kooperation

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit den Emder Forschungstagen im
Johannes-Althusius-Gymnasium statt.

Peter Heering

Montag, 17. Juni 2019 um 19:00 Uhr
Johannes a Lasco Bibliothek, Kirchstraße 22, 26721 Emden

Die Entwicklung des Experimentierens im 16. und 17. Jahrhundert

Prof. Dr. rer. nat. habil. Peter Heering
Leiter der Abteilung „Physik u. ihre Didaktik u. Geschichte“, Europa Universität Flensburg
Dissertation: „Das Grundgesetz der Elektrostatik: experimentelle Replikation, wissenschaftshistorische Analyse und didaktische Konsequenzen“ (1995, Uni Oldenburg)

Logo Johannes a Lasco Bibliothek

Kooperation

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit der Johannes a Lasco-Bibliothek
in der Großen Kirche statt.

Rüdiger Götting

Mittwoch, 17. Juli 2019 um 19:00 Uhr​
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Molekularstrahlexperimente D+H2

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Rüdiger Götting
Professor Fachbereich Technik, Hochschule Emden/Leer
Dissertation:"Molekularstrahlexperiment der reaktiven Streuung D+H2→HD+H [DHHDH]" (1984, Universität Göttingen)

Karen Brüning

Donnerstag, 22. August 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Die Rezeption der Gestaltpsychologie in Robert Musils Frühwerk und in der Schule

Dr. phil. Karen Brüning
Studienrätin Johannes-Althusius-Gymnasium, Emden
Dissertation: Die Rezeption der Gestaltpsychologie in Robert Musils Frühwerk (2015, Universität Osnabrück)

Thorsten Schmidt

Mittwoch, 25. September 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Künstliche Intelligenz

Prof. Dr. rer. nat. Thorsten Schmidt
Bioinformatiker, Hochschule Emden/Leer
Dissertation: Comparative proteomics – methods and applications (2008, Universität München)

Detlef Klahr

Montag, 18. November 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Papst Honorius III und seine päpstliche Genehmigung der ersten Promotionsordnung vor 800 Jahren

Dr. theol. Detlef Klahr
Landessuperintendent des Sprengels Ostfriesland
Dissertation: Glaubensheiterkeit : Carl Johann Philipp Spitta (1801 - 1859); Theologe und Dichter der Erweckung (1997, Augustana-Hochschule Neuendettelsau)

Mittwoch, 27. November 2019 um 19:00 Uhr​
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Neueste Entwicklungen in der Radartechnik

Dr. rer. nat. Stephan Stanko
Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR
Dissertation: „Design, Realisierung und Verifizierung der Steuerung des Sub Millimeter-Array-Receiver for two frequencies (SMART) im Labor- und Teleskopeinsatz (2002, Universität Köln)

Walter Neu

Mittwoch, 18. Dezember 2019 um 19:00 Uhr​
Naturforschende Gesellschaft, Grasstraße 1, Emden

Hyperloop – Das Transportsystem der Zukunft

Prof. Dr. rer. nat. Walter Neu
Vorstand der Engineering Physics Kommission
Dissertation: Spins, Kernmomente und Kernladungsradien der Holmiumisotope und Isomere 149- 163,165Ho [Ho] (1989, Universität Mainz und CERN/ISOLDE)