Prof. Dr. Thorsten Schmidt – Vortragsreihe 2019

Beitragstext als Bild

Im Rahmen unserer Vortragsreihe „800 Jahre Doktortitel“ referiert

Thorsten Schmidt
Thorsten Schmidt (Bild: HS Emden/Leer)

Prof. Dr. rer. nat. Thorsten Schmidt
Bioinformatiker, Hochschule Emden/Leer

Dissertation: Human CPAP and CP110 in centriole elongation and ciliogenesis“ (2010,
Universität München)

Vortragstitel:

Künstliche Intelligenz

am Mittwoch, den 25. September 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstr. 1, 26721 Emden

mehr…Prof. Dr. Thorsten Schmidt – Vortragsreihe 2019

Museumsnacht am 10. August 2019

Bei der 17. Emder Museumnacht am Samstag, den 10. August 2019, ist die Naturforschende Gesellschaft in der Zeit von 18:00 bis 0:00 Uhr geöffnet.

Gezeigt werden:

Unterwasserwelten

Aquarien mit Zierfischen, Wirbellosen und Amphibien
der Aquarien- und Terrarienfreunde Emden e. V.

 

Reflexionen über naturwissenschaftliche Jubiläen

  • 150 Jahre Periodensystem der Elemente
  • Neuordnung der Basiseinheiten (20. Mai 2019)
  • 100 Jahre Beweis der Relativitätstheorie (29. Mai 2019)
  • 50 Jahre Mondlandung (Apollo 11)
  • 200. Geburtstag Leon Foucault (Foucaultsches Pendel)

mehr…Museumsnacht am 10. August 2019

Dr. phil. Karen Brüning- Vortragsreihe 2019

Im Rahmen unserer Vortragsreihe „800 Jahre Doktortitel“ referiert

Karen Brüning
Karen Brüning (Bild: privat)

Dr. phil. Karen Brüning
Studienrätin Johannes Althusius-Gymnasium Emden

Dissertation: Die Rezeption der Gestaltpsychologie in Robert Musils Frühwerk (2015, Universität Osnabrück)

Vortragstitel:

Die Rezeption der Gestaltpsychologie
in Robert Musils Frühwerk und in der Schule

am Donnerstag, den 22. August 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstr. 1, 26721 Emden

mehr…Dr. phil. Karen Brüning- Vortragsreihe 2019

Prof. Dr. Rüdiger Götting – Vortragsreihe 2019

Beitragstext als Bild

Im Rahmen unserer Vortragsreihe „800 Jahre Doktortitel“ referiert

Rüdiger Götting
Rüdiger Götting (Bild: privat)

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Rüdiger Götting
Professor Fachbereich Technik, Hochschule Emden/Leer

Dissertation:“Molekularstrahlexperiment der reaktiven Streuung D+H2→HD+H [DHHDH]“ (1984, Universität Göttingen)

Vortragstitel:

Molekularstrahlexperimente D+H2

am Mittwoch, den 17. Juli 2019 um 19:00 Uhr
Naturforschende Gesellschaft, Grasstr. 1, 26721 Emden

mehr…Prof. Dr. Rüdiger Götting – Vortragsreihe 2019

Prof. Dr. Peter Heering – Vortragsreihe 2019

Beitragstext als Bild

Im Rahmen unserer Vortragsreihe „800 Jahre Doktortitel“ referiert

Peter Heering

Prof. Dr. rer. nat. habil. Peter Heering
Leiter der Abteilung „Physik u. ihre Didaktik u. Geschichte“, Europa Universität Flensburg

Dissertation: „Das Grundgesetz der Elektrostatik: experimentelle Replikation, wissenschaftshistorische Analyse und didaktische Konsequenzen“ (1995, Uni Oldenburg)

Vortragstitel:

Die Entwicklung des Experimentierens im 16. und 17. Jahrhundert

am Montag, den 17. Juni 2019 um 19:00 Uhr
Johannes a Lasco Bibliothek, Kirchstraße 22, 26721 Emden

mehr…Prof. Dr. Peter Heering – Vortragsreihe 2019

Prof. Dr. Don Zagier – Vortragsreihe 2019

Vortragsbeschreibung als Bild

Im Rahmen unserer Vortragsreihe „800 Jahre Doktortitel“ referiert

Don Bernard Zagier
Don Bernard Zagier (Bild: privat)

Prof. Dr. Don Berndhard Zagier
Direktor am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn

Arbeitsgebiet: Zahlentheorie, Theorie der Modulformen, Anwendungen

Dissertation: „Some Problems in Differential Topology : Equivariant L-Classes, Symmetric Products, and the G-Signature Theorem.“ (1971, Oxford University)

Vortragstitel:

Zauber der Mathematik

am Donnerstag, den 9. Mai 2019 um 19:00 Uhr
im Johannes-Althusius Gymnasium, Früchteburgerweg 28 in Emden

mehr…Prof. Dr. Don Zagier – Vortragsreihe 2019

Naturforschende endlich schuldenfrei

Ehrenmitglieder Remmer Edzards, Uda Kortkampf, Jürgen Feder mit ihren Ehrenmitgliedsurkunden

Wichtigstes Thema auf der Jahreshauptversammlung der Naturforschenden Gesellschaft war am 24. April 2019 eine großzügige private Spende. Nachdem im Jahr 2017 die Schuldenlast bereits durch drei große Spenden soweit reduziert werden konnte, dass ein Verkauf der gesellschaftseigenen Räume nicht mehr befürchtet werden musste, konnte nun auch die Restschuld getilgt werden. Vorstand und Mitglieder sind gleichermaßen erfreut, dass nun wesentlich progressiver inhaltlich gearbeitet werden kann.

mehr…Naturforschende endlich schuldenfrei