Ausstellung der Fotogruppe Emden "Rund um Dollart und Emsmündung"

Dollart

Austellungseröffnung am 04.03.2011 um 18:00 Uhr im Kulturbunker Emden, Geibelstraße 30a

Ausstellungsdauer bis 23. April 2011
Öffnungszeiten: 9:00 bis 17:00 Uhr

Begrüßung: Hans-Günther Düring, Leiter des Kulturbunkers

Grußwort: Honorarkonsul der Niederlande Johannes Riepma, 1. Vorsitzender "Kultur am Emsdelta e.V."

Anlässlich der Vernissage liest Erich Bolinius aus seinem Buch „Leben an Ems und Dollart“

Einladung

Einladung

Am 4. März 2011 wird die Ausstellung „Rund um den Dollart und die Emsmündung“ der Fotogruppe Emden in Zusammenarbeit mit dem Kulturbunker und Kultur am Emsdelta e.V. Emden im Kulturbunker Emden-Barenburg, Geibelstraße 30a, eröffnet.

Die Fotogruppe Emden, kooperatives Mitglied der Naturforschenden Gesellschaft zu Emden, zeigt 54 großformatige Bilder und Panoramen, entstanden rund um den Dollart und an der Emsmündung.

Dollart

Mitwirkende ausstellende Künstler:
Silke Basse
Rainer Czilwa
Ursel Jürgens
Johann Jürrens
Hans-Joachim Kuhr
Ingrid Thiel
Ernst-August Visser
Dirk Wilhelm
Roland H.A.Wolff

Ansprechpartner: Herr Dirk Wilhelms- Tel. 04921-56115